1. Katholische Kirche Eschenbach
  2. /
  3. Allgemein
  4. /
  5. Neues Angebot in Ihrer...

Neues Angebot in Ihrer Pfarrei: Der Trauerkreis stellt sich vor

Wir freuen uns sehr, Ihnen mit dem Trauerkreis ein neues, bereicherndes Angebot unterbreiten zu können. Frau Corinne Lillo und Frau Eveline Kurath leiten mit viel Engagement und Herzblut diesen Kreis.

Für wen ist der Trauerkreis?

Nach dem Tod eines geliebten Menschen verändert sich alles. Man fühlt sich plötzlich allein.  Allein mit sich, mit seinen Gefühlen, mit seinen Problemen, mit dem Alltag.

Das, was bleibt, sind Einsamkeit, Leere, Wut, Hoffnungslosigkeit, sowie Trauer. Trauer ist so individuell wie der Mensch selbst. Jeder Mensch trauert in seinem Tempo und auf seine eigene Art und Weise. Es gibt kein Richtig oder Falsch.

Der Trauerkreis ist für alle, die in der Trauer gemeinsam, statt einsam unterwegs sein möchten. Man trifft sich immer 1x im Monat, mittwochs. Die genauen Daten entnehmen Sie bitte dem untenstehenden Flyer.

Gerne laden wir Sie zum spannenden Vortrag “Was tröstet” mit Referentin Jacqueline Soneto Mettler (Pfarrerin und Dozentin) am Donnerstag 23. Februar 2023 um 19.30 Uhr im evangelischen Generationenhaus in Eschenbach ein.

Referentin Jacqueline Sonego Mettner beantwortet in ihrem Vortrag diese Frage: «Was tröstet?» Sie geht auf Themen ein wie:
• Trösten statt Vertrösten
• «Alles darf sein» – Tabuisierte Gefühle “ins Recht” setzen
• Das Lob der Tränen
• Was hoffen, angesichts des Todes?

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Kontakt

Für Fragen erreichen Sie uns über , oder über das katholische sowie das evangelische Pfarramt in Eschenbach.

Der Trauerkreis wird getragen von den katholischen Seelsorgeeinheiten Eschenbach und Obersee, sowie der evangelischen Kirchgemeinde Uznach und Umgebung. Die Teilnahme am Trauerkreis ist kostenlos und es braucht keine Anmeldung. Alle sind willkommen, unabhängig Ihrer Religionszugehörigkeit.

Zurück